Kooperationen

Start | Kooperationen

Die Lessing-Akademie hat in den vergangenen Jahrzehnten mit vielen Institutionen aus dem In- und Ausland zusammengearbeitet, etwa bei der Ausrichtung von wissenschaftlichen Tagungen, kulturellen Veranstaltungen oder im Rahmen von wissenschaftlichen Publikationen. Der wichtigste Bezugspunkt war oftmals und ist auch heute noch die Stadt Wolfenbüttel, Lessings letzte bedeutende Wirkungsstätte.

Bundesakademie für Kulturelle Bildung
An der in Wolfenbüttel ansässigen Bundesakademie für Kulturelle Bildung in trifft Kunst auf Praxis. Für diese Idee stehen die sechs Programmbereiche Bildende Kunst, Darstellende Künste, Musik, Literatur, Museum sowie Kulturmanagement, -politik und -wissenschaft. Rund 180 Veranstaltungen jährlich widmen sich in diesem Sinne der beruflichen Fort- und Weiterbildung, beispielsweise als Seminar, Qualifizierungsreihe oder Tagung.

bundesakademie.de

Deutsche Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts
Die Deutsche Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts ist ein Zusammenschluss von zirka 750 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie wissenschaftlichen Institutionen in Deutschland und im Ausland. Die Erforschung der für das 18. Jahrhundert relevanten Themenkomplexe ist ihre zentrale Aufgabe. In Zusammenarbeit mit der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel widmet sich die Gesellschaft Fragen wirkungs-, rezeptions- und ideengeschichtlicher Kontinuität und Diskontinuitäten seit der Frühen Neuzeit in den hierfür bedeutsamen Disziplinen.

dgej.hab.de

Die Braunschweigische Stiftung
Die Braunschweigische Stiftung fördert als regionale Stiftung Projekte in ihren Satzungszwecken Kunst und Kultur, Wissenschaft, Forschung und Wissenschaftstransfer, Bildung und Erziehung sowie Sport finanziell. Bezogen auf diese Förderzwecke unterstützt die Stiftung zudem bürgerschaftliches Engagement. Darüber hinaus berät und entwickelt die Stiftung Projekte und vermittelt den Projekten zusätzliche Partner. Gemeinsam mit der Stadt Wolfenbüttel stellt die Braunschweigische Stiftung die finanziellen Mittel für die Vergabe des Lessing-Preises für Kritik bereit.

die-braunschweigische.de

Herzog August Bibliothek
Die Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel ist eines der weltweit führenden Zentren für kulturgeschichtliche Forschung. Die Grundlage dafür bildet die Bibliothek, die einzigartige Bestände bewahrt, erschließt, erweitert und präsentiert. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt bieten sich hier optimale Bedingungen für ihre Forschung.

hab.de

Landesmusikakademie
Die in Wolfenbüttel ansässige Landesmusikakademie Niedersachsen ist die zentrale Bildungsstätte für die Qualifizierung der niedersächsischen Laienmusikkultur und für die Förderung begabter junger Musikerinnen und Musiker.

lma-nds.de

Landkreis Wolfenbüttel
Gemeinsam mit dem Landkreis Wolfenbüttel bietet die Lessing-Akademie regelmäßig Lesereihen an, die sowohl Lessings Werke, dessen Lebenswelt und die Rezeption seiner Epoche, als auch andere Kulturthemen zum Inhalt haben.

lkwf.de

Lessing-Museum
Das Lessing-Museum in Kamenz widmet sich der Person, dem Werk und dem Wirken Gotthold Ephraim Lessings. Das Lessing-Museum schließt eine Bibliothek mit 5.500 Titeln zum Leben und Wirken des Dichters sowie eine Sammlung zur Familiengeschichte Lessings ein. Seit 1962 organisiert das Lessing-Museum die alle zwei Jahre zwischen Lessings Geburtstag am 22. Januar und seinem Todestag am 15. Februar stattfindenden Kamenzer Lessing-Tage, die seit 1993 mit der Verleihung der Lessing-Preise des Freistaates Sachsen eröffnet werden.

lessingmuseum.de

Lessing Society
Die Lessing Society fördert die Vielfalt von Lessings geistigen Interessen. Gemeint ist damit das gesamte Spektrum seiner Gelehrsamkeit: nicht nur sein poetisches Werk, sondern auch seine literaturkritischen, kunsttheoretischen und philosophischen Schriften, seine Beiträge zur Philologie, zur Mediävistik und zur Altertumskunde, sein Wirken als Publizist und Rezensent, sein Einsatz für das Theater und die Schauspielkunst, kurzum: seine vielgestaltige Rolle in der Debattenkultur der Aufklärung ist Gegenstand der Förderung.

lessing-society.germlit.rwth-aachen.de

Sheka Forest Coffee
Sheka Forest Coffee bietet einen Kaffee aus dem Urwald des UNESCO-Weltnaturerbes in Äthiopien an und unterstützt dabei nicht nur einen sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltigen und fairen Anbau und Handel, sondern auch Projekte in den Regionen, in denen der Kaffee vertrieben wird. Teil dieser Initiative ist der Lessing-Kaffee, von dessen Verkaufserlös ein Teil der Lessing-Akademie gespendet wird. Für diese freundliche Zuwendung ist die Lessing-Akademie sehr dankbar.

shop.shekaforest.com

Stadt Wolfenbüttel
Die Lessing-Akademie arbeitet mit der Stadt Wolfenbüttel auf vielfältige Weise zusammen, etwa bei Veranstaltungen rund um Lessing sowie im Rahmen der Verleihung des Lessing-Preises für Kritik, für den die Stadt Wolfenbüttel auch finanzielle Mittel bereitstellt. Seit 2020 findet die Verleihung des Lessing-Preises für Kritik mit Unterstützung der Stadt Wolfenbüttel im Lessingtheater statt.

wolfenbuettel.de

Vita-Villa
Der Schriftsteller und Satiriker Thorsten Stelzner hat mit der Vita-Mine in Braunschweig und der Vita-Villa in Wolfenbüttel zwei Orte ins Leben gerufen, die Raum bieten für Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, Vernissagen und Kunstmärkte. Die Lessing-Akademie hat diese einzigartige ›Kulturlandschaft‹ 2022 erstmals betreten und lädt regelmäßig zu Veranstaltungen ein.

dievitamine.de

Impressum

Lessing-Akademie e.V. Wolfenbüttel
Schlossplatz 2
38304 Wolfenbüttel

+49 (0)5331 - 808227
kontakt@lessing-akademie.de

Seiteninformationen

AGB
Datenschutz
Sitemap

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00