»Wir handeln alle nach dem Maße unserer Einsicht und Kräfte.«Eine Duplik

Start | Veranstaltungen | Alle Veranstaltungen | Klassenzimmer – Vanessa Vu im Gespräch mit Prof. Dr. Reza Asghari. Ein Gastspiel der Schaubühne Berlin
Vanessa Vu bei der Verleihung des Lessing-Preises für Kritik 2022 © Foto: Lessing-Akademie e.V.

Am Donnerstag, 22. Juni 2023, luden die Braunschweigische Stiftung, die Stadt Wolfenbüttel und die Lessing-Akademie zu einem Gastspiel der Schaubühne Berlin in das LOT-Theater nach Braunschweig ein. Vanessa Vu, Trägerin des Lessing-Preises für Kritik 2022, sprach in ihrer Reihe „Klassenzimmer“ mit Prof. Dr. Reza Asghari, Leiter des Entrepreneurship Hub der TU Braunschweig und der Ostfalia Hochschule.

Prof. Dr. Reza Asghari © Foto: TU Braunschweig

Vanessa Vu begrüßt in ihrer monatlichen Reihe an der Berliner Schaubühne Gäste in ihrem ehemaligen „Kinderzimmer“ – ausgestattet mit Stockbett und Röhrenfernseher. Als Nachfolgeveranstaltung zur Verleihung des Lessing-Preises für Kritik 2022 kam das Format einmalig nach Braunschweig.

Woher kommst du wirklich? Die Frage nach der Herkunft beantworten die meisten geografisch – aber ist es wirklich der Ort, der uns prägt? Die wenigsten erzählen auf die Frage „Woher kommst du?“ von ihrer kleinen Wohnung, von den arbeitslosen Eltern, von Kleidern oder Worten, an denen alle sofort ablesen können, aus welchen Verhältnissen man kommt. Warum tun wir uns so schwer damit, Kapitalverhältnisse zu benennen und auch mit dieser Linse unser Miteinander neu zu bewerten, vielleicht zu justieren? Ist es die Sehnsucht einer liberalen, leistungsgetriebenen Nachkriegsgeneration, das Leben ab der eigenen Geburt zu betrachten, ohne das Gepäck der Familie, welches Startvorteil oder ein lebenslanger Bremsklotz sein kann? In der monatlich an der Schaubühne Berlin stattfindenden Gesprächsreihe geht die Journalistin Vanessa Vu diesen Fragen nach. Sie nähert sich über Lebensgeschichten den verschiedenen Milieus dieses Landes, erkundet ihre unbesprochenen Winkel, stellt sie einander gegenüber und versucht, sich dadurch auch selbst besser zu erkennen.

Das Gastspiel der Schaubühne Berlin im Rahmen des Lessing-Preises für Kritik wurde gefördert von der Braunschweigischen Stiftung und der Stadt Wolfenbüttel.

Impressum

Lessing-Akademie e.V. Wolfenbüttel
Schlossplatz 2
38304 Wolfenbüttel

+49 (0)5331 - 808227
kontakt@lessing-akademie.de

Seiteninformationen

AGB
Datenschutz
Sitemap