»weiter leben« von Ruth Klüger – Lesung im Rahmen der Jüdischen Kulturtage 2022

Start | Blog | Veranstaltungen | »weiter leben« von Ruth Klüger – Lesung im Rahmen der Jüdischen Kulturtage 2022
Ruth Klüger erhält den Bayerischen Buchpreis 2016

»Ein literarisch außerordentliches Buch!« ‒ Mit diesen Worten lobte Marcel Reich-Ranicki Ruth Klügers Autobiografie »weiter leben. Eine Jugend« im Januar 1993 in der Sendung Das Literarische Quartett. Klüger verstehe es, die eigene Erinnerung an die Jugend mit gegenwärtigen Perspektiven zu verbinden und die schrecklichen und unwirklichen Begebenheiten, die sie in der Zeit des Nationalsozialismus erlebt habe, spannend zu erzählen. Und obwohl Klüger ihre Erlebnisse in Wien, Theresienstadt, Auschwitz und anderswo schonungslos schildere, habe das Buch ihn nicht so sehr erschüttert, sondern vielmehr ergriffen.

Klügers Biografie erschien vor 30 Jahren (1992) im damals noch kleinen Göttinger Wallstein Verlag und wurde ‒ durch Reich-Ranickis Lob beflügelt ‒ zu einem großen Erfolg. In weniger als drei Monaten konnten rund 150.000 Exemplare verkauft werden. Die 1931 in Wien geborene Autorin war im Alter von elf Jahren in das Konzentrationslager Theresienstadt, dann nach Auschwitz und weiter nach Christianstadt verschleppt worden. Auf einem Evakuierungsmarsch gelang ihr 1945 die Flucht.

Ruth Klüger war studierte Germanistin und hatte Professuren an der Princeton University, der University of California und der Georg August Universität Göttingen inne. Sie gehört zu den bedeutendsten Autoren ihrer Zeit. Mit ihren Werken hat sie wichtige Anstöße für die feministische Literaturwissenschaft sowie für die Darstellung von Juden in der Literatur gegeben.

Im Rahmen der dritten vom Israel Jacobson Netzwerk für jüdische Kultur und Geschichte e.V. initiierten Jüdischen Kulturtage 2022 veranstaltet die Lessing-Akademie am 15. September 2022 eine Lesung in der Buchhandlung Behr (Kornmarkt 4/5, 38300 Wolfenbüttel). Die Schauspielerin Kathrin Reinhardt wird gemeinsam mit Dr. Manuel Zink, Geschäftsführer der Lessing-Akademie, Passagen aus Klügers Autobiografie zu Gehör bringen. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es wird um vorherige Anmeldung in der Geschäftsstelle der Lessing-Akademie gebeten. Anmeldungen können auch einfach über unsere Webseite erfolgen.

Impressum

Lessing-Akademie e.V. Wolfenbüttel
Schlossplatz 2
38304 Wolfenbüttel

+49 (0)5331 - 808227
kontakt@lessing-akademie.de

Seiteninformationen

AGB
Datenschutz
Sitemap

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00