Vortrag mit Lesung: »Anton Reiser« von Karl Philipp Moritz

Start | Blog | Veranstaltungen | Vortrag mit Lesung: »Anton Reiser« von Karl Philipp Moritz
© Foto: Gleimhaus Halberstadt

Karl Philipp Moritz’ wegweisender Roman Anton Reiser führt die Idee einer ›inneren Geschichte des Menschen‹ erstmals zum Erfolg. Die autofiktionale Fallgeschichte erzählt von einer Selbstbefreiung aus bedrückenden pietistischen und pädagogischen Zwängen. Sie gelingt durch allmähliche Anerkennung des Individuums als angehender Poet, Prediger und Schauspieler. Dieser erste »psychologische Roman« der deutschen Literatur ist nun mit neuem, ausführlichem Kommentar und Nachwort von Alexander Košenina erschienen. Zu großen Teilen nimmt der Text auf historische Orte des 18. Jahrhunderts Bezug, etwa Braunschweig, Hannover, Bad Pyrmont und Erfurt.

Die Lessing-Akademie hatte zu einem Vortrag mit Lesung von Prof. Dr. Alexander Košenina am 28. April 2022 in die Buchhandlung Behr in Wolfenbüttel eingeladen. Der Germanist stellte seine Neuedition des Anton Reiser im Reclam Verlag vor. Es wurden Passagen aus dem Roman gelesen von Dr. Franziska Solana Higuera und Dr. Manuel Zink.

© Foto: Anna Schneider

Impressum

Lessing-Akademie e.V. Wolfenbüttel
Schlossplatz 2
38304 Wolfenbüttel

+49 (0)5331 - 808227
kontakt@lessing-akademie.de

Seiteninformationen

AGB
Datenschutz
Sitemap

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00