Terminkalender

Der NSU-Prozess
Mittwoch, 31. Mai 2017, 07:00pm
Aufrufe : 282

Als Folgeveranstaltung des Lessing-Preises für Kritik wird dessen Förderpreisträger 2016, der Journalist und Publizist Thies Marsen am 31. Mai 2017 im Pressehaus der Braunschweiger Zeitung über seine Erfahrungen als Beobachter des sogenannten NSU-Prozesses sprechen.

Marsen hat sich intensiv mit der nationalsozialistischen Vergangenheit und dem Neofaschismus in der Bundesrepublik beschäftigt und begleitet den Münchener NSU-Prozess seit dessen Beginn im Mai 2013. Nach fast vier Jahren steht dieser Prozess nun kurz vor der Urteilsverkündung.

In einer gemeinsamen Initiative mit der Braunschweigischen Stiftung, unterstützt von der Braunschweiger Zeitung und Chefredakteur Armin Maus, wird Thies Marsen über seine Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Prozessbeobachtung berichten. Im Gespräch mit einem juristischen Gesprächspartner und dem Publikum werden wesentliche Aspekte des Verfahrens genauer erörtert.

Die Veranstaltung findet um 19 h im Pressehaus Braunschweig (BZV Medienhaus) Hintern Brüdern 23 statt, der Eintritt ist frei.

Bitte melden Sie sich unter Angabe des Stichworts „NSU“  mit Ihrem Namen, Adresse, Rufnummer und Zahl der Plätze bis Montag, 29. Mai, 12 Uhr, per E-Mail an unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, per Fax an: (05 31) 390 03 04. Die Plätze sind begrenzt. Bei mehr Anmeldungen entscheidet das Los. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

 

Ort Pressehaus Braunschweig, Hinter Brüdern 23
Joomla templates by a4joomla